IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Syntaxhighlighting - Spezialfall, Wort am Anfang der Zeile markieren möglich?
AveN
Beitrag 20.09.2007 - 13:54
Beitrag #1


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 5
Mitglied seit: 20.09.2007
Wohnort: Bad Segeberg
Mitglieds-Nr.: 7.066



Hallo,

da ich (leider sick.gif ) eine sehr exotische Entwicklungsumgebung nutze, und für diese ein Syntax-Schema zusammenbasteln möchte, bin ich auf folgendes Problem gestoßen:

Kann ich ein Wort markieren lassen, nur wenn es am Anfang einer Zeile steht (auch keine Whitespaces davor)?

Wenn ja, weiß jemand zufällig Rat?

LG AveN

Der Beitrag wurde von AveN bearbeitet: 20.09.2007 - 13:55
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 20.09.2007 - 14:14
Beitrag #2


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Soweit ich mich da auskenne, geht das nicht. Es soll also jedes Wort, dass in der ersten Spalte einer Zeile beginnt, markiert werden und zwar bis zum nächsten Whitespace?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
AveN
Beitrag 20.09.2007 - 14:26
Beitrag #3


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 5
Mitglied seit: 20.09.2007
Wohnort: Bad Segeberg
Mitglieds-Nr.: 7.066



ZITAT(Thomas @ 20.09.2007 - 15:14) *
Soweit ich mich da auskenne, geht das nicht. Es soll also jedes Wort, dass in der ersten Spalte einer Zeile beginnt, markiert werden und zwar bis zum nächsten Whitespace?


Genau so wink.gif Nicht möglich? :/

Und dann noch eine Zusatzfrage, ist es mörlich alle Konstrukte, welche ein PROP: enthalten bestimmt zu markieren? Die einzige Lösung die ich bisher gefunden habe, ist die, wirklich alle Möglichkeiten als Keyword zu definieren, aber die Frage ist, ob dies auch einfacher geht.

LG AveN

P.S. Danke für die rasche Antwort
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 20.09.2007 - 14:39
Beitrag #4


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Auch das geht wohl nicht. Es geht so ziemlich alles, was mit irgendeinem normalen Zeichen beginnt und endet, aber bestimmte Zeichen innerhalb ...

Wie genau sähe denn die Syntax dafür aus?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
AveN
Beitrag 20.09.2007 - 14:52
Beitrag #5


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 5
Mitglied seit: 20.09.2007
Wohnort: Bad Segeberg
Mitglieds-Nr.: 7.066



Es genüge, wenn das PROP: nur am Anfang stehen müsste. Also alle diese Ausdrücke beginnen so, aber enden können sie auf unterschiedliche Weise, meißt mit , oder }
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 20.09.2007 - 15:49
Beitrag #6


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Das sollte über einzeilige Kommentare gehen, einfach 'PROP:' als Begrenzer definieren.

Nee, Blödsinn, natürlich als mehrzeilige, aber du musst die möglichen Endungen alle explizit angeben (immer mit 'PROP:' als linkem Begrenzer).

Auch Blödsinn, als einzeiliger String (siehe Screenshot).



@Admins: Warum darf ich hier jetzt wieder keine Anhänge machen?

[edit: Habe eine Weile gebraucht, bis mir klar war, was ich wollte.]

Der Beitrag wurde von Thomas bearbeitet: 20.09.2007 - 15:56
Go to the top of the page
 
+Quote Post
AveN
Beitrag 20.09.2007 - 17:16
Beitrag #7


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 5
Mitglied seit: 20.09.2007
Wohnort: Bad Segeberg
Mitglieds-Nr.: 7.066



Werd's morgen mal testen, mache jetzt nämlich endlich Feierabend wink.gif

Vielen Dank für die Hilfe bei diesem Problem.

Vielleicht fällt ja noch jemandem etwas ganz gewieftes ein, um die Wörter, welche in der ersten Spalte beginnen zu markieren wink.gif

LG AveN
Go to the top of the page
 
+Quote Post
AveN
Beitrag 21.09.2007 - 8:05
Beitrag #8


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 5
Mitglied seit: 20.09.2007
Wohnort: Bad Segeberg
Mitglieds-Nr.: 7.066



Funktioniert leider nicht :/
Vielleicht sind ihm die Delimiter zu lang.

Das Problem ist ja auch das es folgendermaßen aussehen müsste:

CODE
item{PROP:Name}


aber auch

CODE
item{PROP:Name, i# - f#}


LG AveN
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 21.09.2007 - 9:31
Beitrag #9


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Ohne Kenntnis der genauen Syntax ist es recht mühsam, weitere Vorschläge zu machen. Ich habe es jetzt nochmal mit Blöcken probiert (weil man bei denen angeben kann, dass die Begrenzer Teil des Ganzen sind und dementsprechend mitformatiert werden) aber auch da bin ich nicht weitergekommen. Eventuell kannst du auch über die {}-Klammern eine Einfärbung vorgeben, die du dann für andere Elemente (wie z. B. dieses "i# - f#") wieder aufhebst, aber wie gesagt, ohne Kenntnis der genauen Syntax ist eine Hilfestellung hier unmöglich.

Da das Syntaxhighlighting ein meines Wissens weitestgehend undokumentiertes Feld ist, fürchte ich, dass du dir da nur selber helfen kannst, indem du einfach weiter ausprobierst. Und noch ein Tipp hier fürs Forum: kurze (speziell einzeilige) Code-Fragmente sind innerhalb von [code][/code] besser aufgehoben, [codebox][/codebox] ist eher für längere Code-Fragmente oder Code-Fragmente, bei denen die Einrückung erhalten bleiben soll, gedacht. Viel Erfolg beim weiteren Testen - und falls du konkrete Fragen hast, einfach wieder hier posten wink.gif.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Google Bot
Beitrag
Beitrag #


Google Ads









Go to the top of the page
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 01.03.2024 - 12:59

taschenkalender
expertise-panel IPS Driver Error

IPS Driver Error

There appears to be an error with the database.
You can try to refresh the page by clicking here