IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> TaG unbekannt, Template erstellen
carolus
Beitrag 11.10.2008 - 14:30
Beitrag #1


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 1
Mitglied seit: 11.10.2008
Mitglieds-Nr.: 7.527



Hi, ich suche einen geeigneten Editor für meine CCML-Programmierung (Databecker web2date). Die sogenannte CCML-Sprache verwendet erweiterte Sprachelemente, so z.B. <title><cc:print value="&page.content.caption"></title>
Diese werden als TAG unbekannt dargestellt und ich kann somit keinen HTML-check machen. Gibt es eine Möglichkeit, Fehlermeldung erweiterter Sprachelemente auszuschalten und trotzdem die HTML-Quellcodes zu prüfen?
carolus
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 12.10.2008 - 17:35
Beitrag #2


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Dummerweise kann man nicht so wirklich erkennen, was genau du machst. Falls du das integrierte Tidy des Editors P5 verwendest: Dort kann man theoretisch auch eigene HTML-Tags definieren (Register "Neue Tags für Tidy definieren"), die dann bei der Überprüfung nicht bemängelt werden. Praktisch funktioniert das leider nicht, da weder ein Eintrag in der Datei Standard.cfg noch ein Eintrag über das integrierte Konfigurationsprogramm eine Wirkung zeigt. Irgendwas scheint da nicht zu funktionieren.

Aber vielleicht solltest du erstmal grundsätzlich klarstellen, was genau du machst. Mit welchem Programm prüfst du deine Dateien?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Auge
Beitrag 16.10.2008 - 15:41
Beitrag #3


Anwärter auf W3.org Mitgliedschaft
*****

Gruppe: User
Beiträge: 550
Mitglied seit: 28.11.2001
Wohnort: Berlin Friedrichshain
Mitglieds-Nr.: 107



Hallo

Kurz mal die Suchmaschine angeschmissen: web2date ist ein Offline CMS mit dem man die Inhalte und Struktur der Seite verwaltet und diese beim Upload mit dem gewählten Template verschmolzen werden. Deshalb auch sowas: "<title><cc:print value="&page.content.caption"></title>", das ist nichts weiter als ein Platzhalter im Template.

Damit ist das Template natürlich auch kein HTML, denn es beinhaltet notwendigerweise Elemente, die es in HTML nicht gibt. Du könntest anhand des gewählten Templates fertige Testseiten generieren, die du dann mit Tidy oder einem Validator prüfen kannst. Eventuell auftretende Fehler kannst du dann im Template korrigieren.

Tschö, Auge
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Google Bot
Beitrag
Beitrag #


Google Ads









Go to the top of the page
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 17.09.2019 - 19:23

taschenkalender
expertise-panel IPS Driver Error

IPS Driver Error

There appears to be an error with the database.
You can try to refresh the page by clicking here