IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> Darf ich Buchtipps online stellen?
Werdandi
Beitrag 10.08.2007 - 9:36
Beitrag #1


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 8
Mitglied seit: 02.08.2007
Mitglieds-Nr.: 6.967



Ich weiß nicht, ob das überhaupt in dieses Forum gehört, aber ich stell die Frage halt trotzdem mal ...

Man kann ja nicht so einfach Links irgendwelcher Seiten auf seine Website stellen, bzw. man darf halt nicht ...
Wie sieht das aus, wenn ich z.B. eine Liste mit Buchempfehlungen veröffentlichen will? Eben Bücher, die ich gelesen habe und weiterempfehlen möchte ... gibts da Schwierigkeiten mit Urheberrechten oder dergleichem??

lg und schönes Wochenende,
Elanor
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 10.08.2007 - 9:56
Beitrag #2


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



ZITAT(Werdandi @ 10.08.2007 - 10:36) *
Man kann ja nicht so einfach Links irgendwelcher Seiten auf seine Website stellen, bzw. man darf halt nicht ...

Wenn das so stimmen würde, hätte das Internet keinen wirklichen Sinn mehr - denn es dient ja gerade dazu, Seiten miteinander zu verlinken. Sicher ist es nicht schlecht, wenn du dich vor dem Verlinken kurz mit den Urheber der verlinkten Seite in Verbindung setzt, aber prinzipiell hat wohl keiner etwas dagegen, wenn seine Seiten auch besucht werden - warum sonst sollte er sie online stellen?

Du spielst wohl auf das vielzitierte Urteil des LG Hamburg an, das sehr oft falsch interpretiert wird, Infos dazu findet man z. B. über Google, diese Seite scheint mir diesbezüglich ganz informativ.

ZITAT(Werdandi @ 10.08.2007 - 10:36) *
Wie sieht das aus, wenn ich z.B. eine Liste mit Buchempfehlungen veröffentlichen will? Eben Bücher, die ich gelesen habe und weiterempfehlen möchte ... gibts da Schwierigkeiten mit Urheberrechten oder dergleichem??

Solange du nur selbsterstellte Listen mit Buchtiteln (oder auch ISBN-Nummern etc.) und z. B. auch Kommentaren von dir zu den Büchern veröffentlichst, kann ich nicht sehen, welche Rechte du damit verletzen solltest (solange deine Kommentare nicht irgendwie ehrverletzend oder anderweitig bedenklich sind). Etwas anderes wäre es, wenn du die Inhalte der Bücher veröffentlichst oder von anderen erstellte Listen ohne Hinweis auf die Quelle kopierst und als dein geistiges Eigentum darstellst.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter Gedamke
Beitrag 10.08.2007 - 10:59
Beitrag #3


posten ist das halbe Leben
***

Gruppe: User
Beiträge: 201
Mitglied seit: 15.10.2006
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.416



ZITAT(Werdandi @ 10.08.2007 - 10:36) *
Ich weiß nicht, ob das überhaupt in dieses Forum gehört, aber ich stell die Frage halt trotzdem mal ...

Man kann ja nicht so einfach Links irgendwelcher Seiten auf seine Website stellen, bzw. man darf halt nicht ...
Wie sieht das aus, wenn ich z.B. eine Liste mit Buchempfehlungen veröffentlichen will? Eben Bücher, die ich gelesen habe und weiterempfehlen möchte ... gibts da Schwierigkeiten mit Urheberrechten oder dergleichem??

lg und schönes Wochenende,
Elanor


Nun ist es uns kaum gestalltet rechtliche Hinweise oder Ratschläge zu erteilen smile.gif aber alles was du darüber wissen solltest/musst findest du ganz ausgezeichnet bei eRecht24.de

http://www.e-recht24.de/
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Werdandi
Beitrag 10.08.2007 - 13:13
Beitrag #4


Rookie


Gruppe: User
Beiträge: 8
Mitglied seit: 02.08.2007
Mitglieds-Nr.: 6.967



Ja, ist schon klar, dass ich mit Rücksprache Links auf meine Website schreiben kann, aber ich hatte angenommen, sie einfach so hinzuschreiben, könnte zu Problemen führen ...
Ich spiele nicht unbedingt auf was bestimmtes an, da ich mich so und so nicht wirklich auskenne rolleyes.gif (noch nicht ^^).

Aber ja, es wären nur eigens erstellte Listen. ...

Tja dann danke für die Info.

Und danke für den Link, werd ich mir beizeiten mal ansehen.

Der Beitrag wurde von Werdandi bearbeitet: 10.08.2007 - 13:21
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 10.08.2007 - 13:38
Beitrag #5


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



ZITAT(Werdandi @ 10.08.2007 - 14:13) *
Ja, ist schon klar, dass ich mit Rücksprache Links auf meine Website schreiben kann, aber ich hatte angenommen, sie einfach so hinzuschreiben, könnte zu Problemen führen ...

Nicht grundsätzlich - ich bin mir zum Beispiel ziemlich sicher, dass Peter nicht vorher beim Betreiber der Domain www.e-recht24.de nachgefragt hat, ob er einen Link hier rein setzen darf (ich habe dort übrigens zu deiner Fragestellung nichts wirklich erhellendes gefunden, aber ich habe auch nicht lange gesucht wink.gif).

Wenn du beachtest, dass immer klar ist, wer die Rechte an den Inhalten hat und nicht anderer Leute Seiten so präsentierst, dass sie als deine Seiten interpretiert werden könnten (z. B. innerhalb von (I-)Frames), oder von anderen erzeugte Inhalte ohne Quellenangabe auf deinen Seiten kopierst, dann bist du normalerweise auf der sicheren Seite (sofern du mit deinen eigenen Inhalten nicht gegen irgendwelche Gesetze verstößt). Eine Bücherliste halte ich definitv für unproblematisch.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter Gedamke
Beitrag 10.08.2007 - 15:10
Beitrag #6


posten ist das halbe Leben
***

Gruppe: User
Beiträge: 201
Mitglied seit: 15.10.2006
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.416



ja Thomas,
fragst DU ehrlich bei jedem eingebauten Link einen Anbieter nach seiner Genehmigung?

Zum Thema bin ich sonst der Meinung, wenn das in eigenen Worten geschildert wird, spricht doch nüscht dagegen, sofern halt keine Originalzitate mit einfliessen. Ist alles ein bischen schwammiges Gebiet...
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 10.08.2007 - 17:18
Beitrag #7


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



ZITAT(Peter Gedamke @ 10.08.2007 - 16:10) *
ja Thomas,
fragst DU ehrlich bei jedem eingebauten Link einen Anbieter nach seiner Genehmigung?

Diese Frage sollte sich nach dem Lesen meiner Beiträge eigentlich nicht stellen huh.gif?
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Peter Gedamke
Beitrag 11.08.2007 - 10:35
Beitrag #8


posten ist das halbe Leben
***

Gruppe: User
Beiträge: 201
Mitglied seit: 15.10.2006
Wohnort: Berlin
Mitglieds-Nr.: 6.416



ja klar, war jetzt echt zu dumm von mir ph34r.gif

Ich denke aber mal, es hängt auch davon ab was für Verweise ich in meine Seite ungefragt einbaue.
In meiner Club-Homepage nenne ich dort zum Beispiel div. Adresse zu guten Software-Angeboten /-Downloads. In meinem Forum teileweise kurze Vorinformation etwa zu Malware-Gefahren mit dem berühmten Hinweis "lese mehr...", und den Link zur Anbieterseite.

Meinst du, die könnten da gar ungehalten über einen derartigen, fast als 'Werbung' für sie zu betrachtenen Eintrag sein?

rolleyes.gif
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Google Bot
Beitrag
Beitrag #


Google Ads









Go to the top of the page
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 25.01.2020 - 8:16

taschenkalender
expertise-panel IPS Driver Error

IPS Driver Error

There appears to be an error with the database.
You can try to refresh the page by clicking here