IPB

Willkommen, Gast ( Anmelden | Registrierung )

 
Reply to this topicStart new topic
> HTML-E-Mails mit PHP, automatisch eingefügte Ausrufezeichen
Thomas
Beitrag 20.01.2011 - 13:48
Beitrag #1


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Nachdem ich im weltweiten Netz vorhin endlich einen Beitrag zu einem Problem gefunden habe, mit dem ich mich schon länger herumschlage, erlaube ich mir, die Lösung hier auch nochmal zu posten. Vielleicht hilft's ja noch jemandem lurker.gif.

Ausgangsproblem: Beim Versand von HTML-E-Mails mit PHP trat immer wieder mal das Problem auf, dass in der ankommenden E-Mail scheinbar willkürlich die Zeichenfolge '! ' (Ausrufezeichen + Leerzeichen) eingefügt war. Im originalen Quelltext tauchte diese Zeichenfolge natürlich nicht auf, sie muss also während des Versandes eingefügt worden sein. Besonders problematisch war es, wenn die Zeichenfolge innerhalb eines Links eingefügt wurde, der dann natürlich nicht mehr funktionierte.

Ursache: Das Problem liegt wohl darin, dass HTML-Code, der in einer einzigen Zeile steht (also keine Zeilenumbrüche enthält), beim Versand "zerstückelt" wird und dabei dann die ominöse Zeichenfolge auftaucht.

Lösung: Zeilenumbrüche einfügen (ich habe das automatisiert, indem ich nach jedem '>' einen Zeilenumbruch einfüge).

Falls jemand etwas zum Hintergrund beitragen kann (gibt es eventuell irgendeinen RFC, der das beschreibt?), immer raus damit wink.gif. Eventuell ist die Zeichenfolge auch völlig korrekt dort, und der Client müsste sie beim Anzeigen nur wieder zurück umsetzen.

Und hier noch die Links zum urspünglichen Problemlöser: http://www.html.de/html-und-xhtml/14007-ht...html#post120859, http://www.selfphp.de/forum/showthread.php?t=17392 - Ehre, wem Ehre gebühret icon13.gif.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
i.b.g
Beitrag 24.01.2011 - 17:12
Beitrag #2


Weiss zuviel!!
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 668
Mitglied seit: 19.04.2002
Wohnort: Grimmen
Mitglieds-Nr.: 385



Hallo,
ZITAT(Thomas @ 20.01.2011 - 13:48) *
Falls jemand etwas zum Hintergrund beitragen kann (gibt es eventuell irgendeinen RFC, der das beschreibt?), immer raus damit wink.gif.

Habe nur das folgende zu bieten, weil ich mich mal für einen selbst geschriebenen SPAM-Filter damit befasst hatte:
QUELLTEXT
RFC 5321                          SMTP                      October 2008

4.5.3.1.6.  Text Line

   The maximum total length of a text line including the <CRLF> is 1000
   octets (not counting the leading dot duplicated for transparency).
   This number may be increased by the use of SMTP Service Extensions.

Ggf. findest Du dort noch mehr: http://www.ietf.org/rfc.html
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Thomas
Beitrag 25.01.2011 - 9:30
Beitrag #3


Nachschlagewerk des Orakels
Gruppensymbol

Gruppe: Mods
Beiträge: 955
Mitglied seit: 29.08.2006
Wohnort: Frankfurt am Main
Mitglieds-Nr.: 6.217



Danke für die Info, eventuell grabe ich da nochmal weiter.
Go to the top of the page
 
+Quote Post
Google Bot
Beitrag
Beitrag #


Google Ads









Go to the top of the page
 
Quote Post

Reply to this topicStart new topic
2 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
0 Mitglieder:

 



RSS Vereinfachte Darstellung Aktuelles Datum: 16.07.2018 - 15:02

taschenkalender
expertise-panel IPS Driver Error

IPS Driver Error

There appears to be an error with the database.
You can try to refresh the page by clicking here